Coding da Vinci Berlin 2017: Preisverleihung

Coding da Vinci ist der erste und größte Kulturhackathon Deutschlands. Seit 2014 stellen verschiedenste Kulturinstitutionen für den Hackathon ausgewählte Daten auf dem Coding da Vinci Datenportal unter offenen Lizenzen zur Verfügung, so dass aus ihnen im Rahmen des Hackathons neue digitale Anwendungen von Apps bis Hardwareprototypen entstehen können, die unser digitalisiertes Kulturerbe beleben und breiter zugänglich machen.

Mit dieser Preisverleihung am 2. Dezember im Jüdischen Museum Berlin endet die 2017er Ausgabe von Coding da Vinci. In den letzten Wochen haben die Teams eng zusammengearbeitet und neue voll funktionsfähige und einsatzbereite Prototypen realisiert, die sie nun hier der Öffentlichkeit vorstellen. Unsere Jury wird die besten Projekte in den Kategorien „Most Technical“, „Most Useful“, „Best Design“, „Funniest Hack“ und „Out of Competition“ auszeichnen. Außerdem gibt es einen Publikumspreis, über den jeder im Publikum mitabstimmen darf.

Die Preisverleihung ist öffentlich. Wer es nicht zum Kick-Off geschafft hat, der hat hier die Gelegenheit, trotzdem die Ergebnisse zu sehen (und vor Ort auch gleich auszuprobieren) und die Teams dahinter zu treffen.

Kommt vorbei! Es wird interessant.

Anmelden

  • Ausverkauft
  • Die Anmeldung ist zur Zeit nicht verfügbar.

Umgesetzt mit Tito